Alejandro Soto Lacoste / Chile

 

 
Alejandro Soto Lacoste ist ein Komponist, Sänger und Instrumentalist (Klavier, Gitarre, Akkordeon) aus Santiago de Chile. Seit 16 Jahren pendelt er mit seiner Arbeit zwischen Deutschland und Chile. Als Solokünstler hat er 3 Platten herausgebracht. Das Debutalbum heißt "Interiores" (2008) und wurde gemeinsam mit Alfonso Perez produziert, ebenso die darauffolgenden Aufnahmen "Presente" (2012) und das aktuelle Album "Puente de Luz" (2021). Seine Musik ist tief verwurzelt mit den lateinamerikanischen Klängen, welche mit Elementen des Jazz, Pop und der Rockmusik kombiniert werden.
 
Als Instrumentalist arbeitet Alejandro iterkontinetal mit verschiedenen Musikern, so mit bekannten chilenischen Musikern wie Patricio Manns, Manuel Garcia und Nano Stern. Als Produzent nahm er die erste Platte Manuel Garcia auf. Mit Nano Stern tourte er duch Südamerika, Europa und Australien und trat bei Festivals wie Womadeleid 2012 (Veranstalter Peter Gabriel) auf. In Deutschland begleitet er mehr als 10 Jahre die spanische Sängerin Aurora Lacasa und den deutschen Liedermacher und Rockpoeten Tino Eisbrenner. Mit diesem prodizierte er dessen vorletztes Album "Barfuß in Kakteen". Auch in der Band Hausboot, ein Pojekt von Tino Eisbrenner und dem bekannten deutschen Komponisten und Musiker Heiner Lürik wirkt Alejandro bereits zum zweiten mal mit.
 
Die tschechische Sängerin Marta Topferova zählt seit 10 Jahren ebenfalls zu den MusikerkollegInnen und Freunden von Alejandro Soto Lacoste, die er regelmäßig musikalisch begleitet.
 

Konzertanfragen an:   info@kultur-konsulat.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Kontakt: info@kultur-konsulat.de | © Kultur Konsulat 2021