CARWITZER SOMMERKONZERTE 2018

Juli & August   |   immer Mittwochs 20:00 Uhr   |   Dorfkirche Carwitz

Eintritt: Vorverkauf 12,- Euro / Abendkasse 15,- Euro

Tickets unter: 039831 - 27 00 oder Online

01. August

Pavel Gaida

Russische Lieder, markant und balladenhaft mit samtiger Stimme mal temperamentvoll, mal sehnsüchtig in russisch und deutsch vorgetragen.

 

 

 

 

 

08. August

Scarlett O & Jürgen Ehle

LIEBLINGSLIEDER

Freuen Sie sich auf einen erbaulichen, heiteren Mitsing-Abend mit ScarlettO/Wacholder und Jürgen Ehle/Pankow

 

 

 

 

 

15. August

Katja Werker

Liedermacherin mit einzigartiger Stimme und ganz besonderen Songs.
"Wenn Sie spielt, steht die Welt still".

(Tankred Stachelhaus, NRZ)

 

 

 

 

 

22. August

Scorbüt

Eine Reise über unsere erotische, zwiespältige Beziehung zum Meer. Sie kreuzt zwischen Charles Aznavour und Element of Crime, zwischen Jacques Brel und Rio Reiser, zwischen Jim Morrison, Brigitte Bardot und Bert Brecht.

 

Tickets unter: 039831 - 27 00 oder Online

FINALE DER CARWITZER SOMMERKONZERTE

Mittwoch, 29. August

 

Monsieur Pompadour

Gipsy Songs und Chansons mit einer ganz speziellen Mischung aus heiterem Swing,

ambitionierter Wildheit  und einer schwungvollen Prise Melancholie.

Tickets unter: 039831 - 27 00 oder Online

 

 

Bereits vorbei:

 

04. Juli

Suzanna

Lieder der Roma, russische Romanzen und Lieder von Aleksandra. An der Geige Daniel Weltlinger, am Akkordeon Vladyslav Urbansky und an der Gitarre Valery Pysarenko.

 

 

 

11. Juli

Frank Viehweg

Wege der Liebe. Lieder des Dichertersängers um Alexandra. Gewidmet der russischen Revolutionärin Alexandra Kollontai (1872-1952)

 

 

 

 

18. Juli

Kendy Gable (USA)

Ihre hinreissende Stimme erinnert an die junge Joni Mitchell, ihre Songs an Nick Drake oder Leonard Cohen und zeugen von Ehrlichkeit und Tiefe.

 

 

 

 

25. Juli

Kathrin Carbow

In ihren Erzählsongs geht es um nicht weniger als den Sinn des Lebens, die Liebe, die Vergänglichkeit, das große und das kleine Glück. Mit einer unglaublich facettenreichen Stimme und energetischem Klavierspiel zieht sie das Publikum in die Musik hinein.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kultur Konsulat