Roger Stein

Roger Stein ist Singer-Songwriter, Liedermacher, Kabarettist und Erzähler zugleich. Er schreibt nicht nur Texte und Musik, sondern macht auch die Arrangements und Aufnahmen seiner Lieder selbst, produziert die Songs im eigenen Studio in Berlin, lädt Freunde ein, Mitmusiker, mit denen er aufnimmt. Und manchmal entstehen auf diese Weise Geschichten ganz ohne Worte, denn, so Stein: „Auch die Stille ist Teil der Musik.“ Live ist Stein ein charmanter Entertainer, der spontan auf Zwischenrufe aus dem Publikum reagieren kann, weiterspielend eine Strophe erklärt und sein Gegenüber durch Schlagfertigkeit verblüfft. Der Wechsel von Humor und Ernsthaftigkeit kommt stets unerwartet, rasant und doch leichtfüßig. Er spielt ebenso virtuos auf dem Klavier wie mit seinem elektronischen Zubehör: Alles ist live, alles ist leicht, manchmal mit Band in Dreier-Formation, dann wieder solo. Und wenn auch nicht auf allen Bühnen gut gestimmte Klaviere stehen, sagt Stein lächelnd: „Ein Klavier ist eine Liebschaft, die von Zeit zu Zeit Verstimmungen mit sich bringt. Gerade wenn man mit ihr spielt.

 

 

 

Der Mensch hinter den Songs ist in Zürich, Wien und Berlin zu Hause. Mit seiner Formation Wortfront, mit Sandra Kreisler, hat er schon einige Alben herausgebracht und ist fleißig getourt, seine „Lieder eines Postmodernen Arschlochs“ wurden mit dem Preis der deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet. Andere Songs wie „Reihenhausgesicht“ oder die Klofrau vom Kanzleramt werden zahlreich gecovert, und auch auf Platten der Höhner sind seine Texte zu finden.

Preise und Auszeichnungen:


Preis der deutschen Schallplattenkritik 2006; Meissner Drossel für das beste deutsche Lied 2010; Finalist beim Fränkischen Kabarettpreis 2011; Hessischer Kleinkunstpreis „Schlumpeweck“ (1. Preis Jury und Publikum); Niedersächsischer Lauben-Pieper 2011 (2. Platz); Deutsch-französischer Chansonpreis "Sulzbacher Salzmühle 2011"; Songpoetenpreis der Hanns-Seidel-Stiftung 2012; Troubadour 1. Preis 2013; Stockstädter Liedermacherpreis – 1. Preis 2014; Paderborner Einohr – 1. Preis 2014; Finale - PrixPantheon 2016

Konzertanfragen an:  info@kutur-konsulat.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Kontakt: info@kultur-konsulat.de | © Kultur Konsulat 2022