Sandra Kreisler

 

Sie hat Ecken und Kanten. Solche, die sich schwer schleifen lassen und an denen sie sich manchmal selbst blaue Flecken holt. Kleine Narben, die dafür stehen, dass sie etwas erlebt hat. Und das ist dringend notwenig, um das zu tun, was sie tut.Man muss ein Leben gelebt haben, um Chansons singen zu können, sagt Sandra Kreisler. Nur singt sie nicht nur Chansons, sie lebt sie auch. Sandra Kreisler stellt sich nicht auf die Bühne. Sie singt, spielt, seziert.

 

Sandra Kreisler stört, indem sie mitdenkt“, attestierte ihr mal ein Mitmenschund hatte durchaus recht. Denn die Frau ohne Eigenschaftendie steht ihr gar nicht. Es ist nicht nur die scharfzüngige Intelligenz, die bissige Kritik und die schonungslose Wahrheit, die sie ausdrucksstark in den Liedern offenbart, es ist ein Fühlen für die Zustände der Zeit und das Vermitteln dieser an den Zuschauer. Weil Sandra Kreisler fühlt, was sie singt, und bei jedem Wort, das sie mit ihrer dunklen Mahagonistimme präsentiert, ganz dort ist, wo das Lied zu Hause istegal, ob es weh tut, traurig macht oder zum Lachen bringt. Sandra Kreisler ist eben eine Frau, die lieber protestiert und polarisiert anstatt Meinungen und Menschen zu kopieren oder gängige Klischees zu bedienen.

 

So kennt man sie aus ihren Soloprogrammen, so erlebt man sie in ihrem grossen „Wortfront“-­‐Projekt, in dem sie neue literarische Chansons mit Pop und klassischer Musik kreuzt.

Soloprogramme:

 

Kreislerismen

Dieses Programm vereint auf leichtfüssige Weise Chansons von Georg Kreisler und anderen Grössen des literarischen Kabarett-Chansons: Witzig, frech, bissig - und für jede Bühnengrösse adaptierbar.

 

Schum Davar - Jüdische Lieder

Jüdische Lieder und Chansons von alt bis neu. Mit klarer Haltung, heiter bis ernst und nicht ganz koscher.

 

Kreisler singt Kreisler

Das viel gepriesene Programm mit unbekannten und selten gespielten Chansons des Altmeisters. Eine  Hommage, nachdenklich und anregend.

Konzertanfragen an:  info@kutur-konsulat.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Kontakt: info@kultur-konsulat.de | © Kultur Konsulat 2022